zeitgemäße, selektive Entwurmung

Im Frühjahr 2017 habe ich bei mesttest.com an einer Weiterbildung über das Thema "Kotuntersuchung und selektive/zeitgemäße Entwurmung bei Pferden" teilgenommen. Dort habe ich einiges zum Thema Würmer bei Pferden, Weidemanagement, Resistenzenbildung und die Gabe der richtigen Wurmkur gelernt. Ein großes Thema und nicht zu unterschätzen.

Wir haben im praktischen Teil außerdem gelernt, wie man die Kotuntersuchungen nach der McMaster-Methode unter dem Mikroskop durchführt. 

Leider ist es in Deutschland noch nicht gang und gebe, dass die Pferde regelmäßig auf Würmer untersucht werden. Dadurch wird oftmals unnötigerweise und mit der falschen Wurmkur entwurmt. Unsere Nachbarländer sind da schon etwas fortschrittlicher: Tierärzte dürfen Wurmkuren nur noch nach einer durchgeführten Kotuntersuchung verkaufen.

 

   

Kotuntersuchung auf Strongyliden und Spulwürmer

 

13 Euro                                                                                             

Ich untersuche die Kotprobe auf kleine und große Strongyliden

und Spulwürmer.

 
   

Kotuntersuchung 2 Wochen nach einer Entwurmung

10 Euro

Es empfiehlt sich NACH der Entwurmung zu überprüfen, wie

wirksam diese war und ob das Pferd Würmer hat, die möglicherweise

schon Resistenzen

gegen das gegebene Wurmmittel gebildet hat.

Wurde bereits vor einer Entwurmung eine Kotuntersuchung

bei mir durchgeführt, biete ich eine Kotuntersuchung nach der Entwurmung

günstiger an.